Verkehrsmedizin

Als anerkannte Verkehrsmedizinische Untersuchungsstelle führen wir alle erforderlichen Untersuchungen nach Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) durch.

Setzt ein Arbeitgeber Mitarbeiter als Berufskraftfahrer ein, ist er auch für den Schutz Dritter verantwortlich. Daher hat er sich von der Eignung hinsichtlich Selbst- und Fremdgefährdung zu überzeugen. Es handelt sich hier, wie bei den Untersuchungen für den innerbetrieblichen Kraftverkehr, um Eignungsuntersuchungen.

Neben den Untersuchungen der Augen und der körperlichen Leistungsfähigkeit werden auch psychologische Parameter bewertet.

Verkehrsmedizinische Untersuchungen aller Fahrerlaubnisklassen inkl. Personenbeförderung (LKW, Bus, Taxi, Mietwagen)

a) Körperliche und geistige Eignung

b) Sehvermögen

c) Leistungspsychologische Untersuchung für:

– Ersterteilung

– Verlängerung der Fahrerlaubnis